Einfach und natürlich – selbstgemachte Hausmittel

April 20, 2015
assrein

Die eigenen vier Wände sauber zu halten ist zeitaufwendig und erfordert Zeit und Fleiß. Hinzu kommen zahlreiche Reinigungsmittel für verschiedenste Anwendungen. Sei es für die Parkettpflege, die Küche oder das Bad. Oft enthalten Reinigungsmittel chemische Stoffe, die nicht gut verträglich sind und besonders in Haushalten mit Kindern gefährlich sein können. Mit ein paar Tipps und Tricks können Sie viele Hausmittel selber machen:

1. Waschmaschinenpflege gegen Verkalkung und Geruch
Je nach Wasserhärte ist es ratsam, die Waschmaschine alle zwei bis drei Monate zu entkalken und von Seifenablagerungen zu befreien. Dies erledigen Sie leicht und günstig mit einfachem Tafelessig.
2. Ein Hausmittel gegen Kalkflecken
Auch auf Armaturen, Glasscheiben und Fliesen hinterlässt Wasser unschöne Kalkspuren. Zitronensaft ist ein sehr wirksames und natürliches Mittel gegen Kalk.
3. Ãkologischer Allzweckreiniger
In fast jedem Haushalt entsteht Abfall durch das Schälen von Orangen, Mandarinen, Zitronen und anderen Zitrusfrüchten. Zusammen mit Essig stellen Sie aus diesen Schalen einen günstigen, natürlichen und vor allem sehr effektiven Allzweckreiniger her.
4. In 3 Minuten den Abfluss reinigen
Mit ein wenig Soda und Essig reinigen Sie in nur drei Minuten Ihre Abflüsse im Haus.
5. Herd verschmutzt und keine Scheuermilch da?
Salz und Mehl zur gleichen Menge mischen und so viel Essig hinzufügen bis eine feste Paste entsteht!
6. Gelbe Flecken aus T-Shirts entfernen
Im Laufe der Zeit bilden sich bei weißen T-Shirts oft gelbe Flecken unter den Achseln. Daran ist das Aluminium in gängigen Deos schuld. Abhilfe schafft in diesem Fall Zitronensäure.

No comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.