Der Frühling ist da – und wer macht die Hauswartung?

April 7, 2016
assrein

 

Die Sonne bricht immer öfter und kräftiger hervor. Die Temperaturen steigen. Die Vögel zwitschern. Überall spriesst das Grün aus dem Boden: Gräser, Blumen, Hecken und Bäume. Alles wird mit neuem Leben erfüllt und sogar die Luft scheint voller Freude zu vibrieren. Der Frühling hält (endlich) Einzug und vertreibt die Kälte und Kargheit der langen Wintermonate.

Der Frühling ist da – und wer macht die Hauswartung?

Mit Frühlingsanfang können auch wieder Arbeiten in und rund um eine Liegenschaft fällig werden, welche den Winter über ruhen mussten. Rasen- und Gartenflächen bedürfen hierbei besonderer Aufmerksamkeit, aber auch in Gebäuden können Instandhaltungsarbeiten notwendig werden.

Wir haben uns ein paar Gedanken gemacht, welche Arbeiten in und rund um eine Immobilie regelmässig anfallen – nicht nur im Frühling.

Pflege von Garten- und Grünflächen

Ja, die Pflege von Garten- und Grünflächen gehört zu einer guten und professionellen Hauswartung dazu. Rasenmähen, Beschnitt von Bäumen, Hecken und Gehölzen sowie Rasenpflege sind natürlich selbstverständlich. Auch die Pflege von Spielplätzen, Spielgeräten und anderen Gegenständen im Garten sollte gewährleistet sein.

Es kann aber auch sein, dass Neupflanzungen, Nachsaat von Rasenflächen oder eine komplette Neugestaltung der Gartenanlage anfallen. Es ist ratsam, für diese Tätigkeiten externe Experten zu Rat zu ziehen.

Überprüfung technischer Anlagen

Technische Anlagen wie Heizung, Belüftung, Klimaanlagen aber auch Sanitär- und Elektroanlagen bedürfen einer regelmässigen Kontrolle – nicht nur im Frühling. Regelmässige Wartungen können unnötige Kosten für Reparatur und Ersetzungen ersparen und sorgen für eine lange Lebensdauer. Diese und andere technische Anlagen bedürfen immer wieder Ihrer Aufmerksamkeit:

• Heizanlagen: Prüfung der Funktion und Reinigung von Geräten, Leitungen und Umgebung
• Lüftungsanlagen: Auch diese müssen regelmässig gereinigt und gewartet werden
• Garagen: Der Tormechanismus und Beleuchtung bedürfen regelmässiger Reinigung und Instandhaltung
• Aufzug: Im Zuge der Hauswartung sollte ein Aufzug nicht nur gereinigt sondern auch auf seine Funktionstüchtigkeit überprüft werden

Reinigung von Treppenhäusern

Das Treppenhaus ist der erste Bereich den potenzielle Eigentümer, Mieter und Besucher betreten werden. Hier zeigt sich für jeden auf den ersten Blick erkennbar, ob Wert auf die Pflege der Immobilie gelegt wird. Der erste Eindruck entscheidet über das Wohlbefinden. Es ist nie zu spät, um sich solchen Themen anzunehmen. Sorgen Sie für eine anegenehme Atmosphäre in Ihrer Immobilie, langfristig wird sich die Investition bestimmt bezahlt machen.

Garagen und Stellplätze

Auch hier fallen immer wieder Reinigungsarbeiten an. Der Frühling bietet sich auch für die Durchführung einer jährlichen Nassreinigung von z.B. Tiefgaragenplätzen an. Zusätzlich zu einer (zumindest jährlichen) Grundreinigung sollte aber auch über eine regelmässige Reinigung dieser Räumlichkeiten nachgedacht werden, um den Wert der Immobilie langfristig zu sichern. Daneben müssen auch die zugehörigen Rinnen, Beleuchtung, Aufgänge usw. gepflegt werden.

Fenster- und Fassadenreinigung

Mit dem Frühling kommt wieder sehr viel Licht ins Haus – und mit dem Licht fällt einem auch schnell wieder auf, dass die Fenster mal wieder geputzt werden müssten. Noch mehr gilt das natürlich für Gebäude mit einer grossen Glasfassade. Hier muss auf eine regelmässige Reinigung geachtet werden, um die Immobilie in einem guten Zustand zu halten und die Mieter zufrieden zu stellen.

Auch eine “normale Fassade” will hin und wieder gepflegt und gereinigt werden. Das sollte sorgfältig überlegt und geplant und an den richtigen externen Partner vergeben werden.

Durchführung von Reparaturarbeiten

Möglicherweise müssen technische Anlagen repariert, Wasserschäden saniert oder einfach nur Leuchtmittel ersetzt werden? Nicht nur nach einem langen Winter fallen immer wieder Reparaturarbeiten an. Eine Herausforderung ist vor allem die Koordination von Handwerkern.

Eine wichtige Frage ist auch, was in einem Notfall passiert? Wasserrohrbruch? Toilette verstopft? Fenster beschädigt? Auf die schnelle einen Handwerker zu finden kann schwierig sein und das meistens zu saftigen Preisen. Hier braucht es einen starken Partner für die Hauswartung.

Vorbereitung und Planung

Eine gründliche Auseinandersetzung mit Themen der Hauswartung kann Ihnen Zeit und Geld sparen. Wer die oben genannten Themen proaktiv angeht, kann vielem vorbeugen und entgegenwirken. Übrigens: der nächste Winter kommt bestimmt. Haben Sie darüber nachgedacht, wer für Ihre Immobilie den Winterdienst versieht?

Das klingt alles nach richtig viel Arbeit? Die ass-reinigungen GmbH ist Ihr kompetenter Partner für Reinigung und Hauswartung. Wir bieten Ihnen einen Hausmeisterservice, Pflege von Grünflächen, Reparaturen aller Art und vieles mehr. Sparen Sie Zeit und Geld mit der Hauswartung von ass-reinigungen GmbH! Wir sind Ihre Reinigungsfirma in Zürich.